Autor

Simone Reperger

Politikwissenschaftlerin und Kommunikationswissenschaftlerin. Von 2012 bis Mitte 2016 war sie die Landesvertreterin der Friedrich-Ebert-Stiftung (fes) in Uruguay und Leiterin des Regionalen Gewerkschaftsprojektes für Lateinamerika und Karibik. Derzeit leitet sie das Büro der fes in Chile.

Publicaciones

Publicaciones de Simone Reperger

Gewerkschaften in Lateinamerika / Erfolgreiche gesellschaftspolitische Akteure kämpfen um ihre Errungenschaften
Tema central
Nueva Sociedad NUSO Deutsch Dezember 2016

Gewerkschaften in Lateinamerika Erfolgreiche gesellschaftspolitische Akteure kämpfen um ihre Errungenschaften

In Lateinamerika ist das gewerkschaftliche Engagement außerordentlich hoch. Insbesondere im Süden konnten sich die Gewerkschaften in der letzten Dekade als anerkannte soziopolitische Akteure etablieren. Eine wichtige Rolle kommt der igb-Regionalorganisation csa zu, die auf regionaler und internationaler Ebene Akzente setzt. Nun aber fürchten die Gewerkschaften um die Errungenschaften der vergangenen Jahre.