Tema central

Der Arbeitsmarkt in Lateinamerika – gestern, heute und morgen

Während der sogenannten «década ganada», des «gewonnenen Jahrzehnts», kam es in Lateinamerika zu bedeutenden Fortschritten im Arbeits- und Sozialbereich. Das Wirtschaftsmodell aber wurde nicht geändert. Der aktuelle Verfall der internationalen Rohstoffpreise trübt die wirtschaftlichen Aussichten der Region. Doch es gäbe noch immer Spielraum für die Verteidgung der Interessen der Arbeitnehmerinnen. Der politische Wille ist dafür entscheidend. Derzeit jedoch scheint eine Revision der jüngsten Fortschritte zu drohen. Dies gilt sowohl für die Länder, in denen die Rechte die Regierung übernommen hat, als auch dort, wo weiterhin die Linke regiert.

Der Arbeitsmarkt in Lateinamerika – gestern, heute und morgen

Originalversion: Dieser Artikel wurde in Nueva Sociedad Nr. 264, 7-8/2016, veröffentlicht. Übersetzung: Dagmar Dietz-Hertrich.